schulhof

** JUNIOR ENERGIE DETEKTIVE 21.12.2021 **

Kurz vor den Weihnachtsferien besuchte der Energiedetektiv die beiden 4. Klassen der Grundschule Geisingen. Die Viertklässler lernten während des Vormittags viel Wissenswertes über die Energie von heute und morgen. Ede machte mit den Kindern Versuche und gab natürlich jede Menge Energie Spartipps. Am Ende des Vormittags erhielten alle frisch ausgebildeten „Junior Energie Detektive“ eine Urkunde.

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

**IMMER WAS LOS AN DER GRUNDSCHULE GEISINGEN **

Nachdem es doch einige Zeit gedauert hat, bis alle bürokratischen Hürden überwunden waren, konnte nun das Programm „Lernen mit Rückenwind“ an der Grundschule Geisingen starten. „Lernen mit Rückenwind“ ist ein Förderprogramm, um pandemiebedingte Lernrückstände zu bewältigen. In den ersten Wochen des Schuljahres verschafften sich die Lehrkräfte einen Überblick über den Lernstand der Schülerinnen und Schüler. Die Klassenkonferenzen entschieden dann, welche Kinder für das Förderprogramm vorgeschlagen werden. Da es sehr schwierig war, geeignetes Personal für diese Förderstunden zu finden, sind wir sehr froh, dass wir Frau Hertnagel als angehende Grundschullehrerin dafür gewinnen konnten. Frau Hertnagel wird unsere Viertklässler je eine Stunde in den Fächern Mathe und Deutsch fördern. Vielen Dank dafür!

Neu bei uns an der Grundschule ist auch die „Diskopause“. Voller Vorfreude stürmen die Kinder immer freitags in der letzten Pause auf den Schulhof und warten auf unseren „DJ Bruno“. Mit flotter Musik animiert er die Kinder zum Mittanzen und zum Mitsingen. Mal ist eher „Freestyle“ und ein anderes Mal eher eine „Tanzchoreograhie“ angesagt. Wer Lust hat, tanzt einfach mit. In den Musikpausen hat die Pausenaufsicht deutlich weniger zu tun, da Streitereien so gut wie nicht vorkommen. Die Anwohner bitten wir um Nachsicht – denn nach 15 Minuten ist die Disko vorbei und die Kinder kehren fröhlich und entspannt in den Unterricht zurück.

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————–

** ALLE HABEN BESTANDEN – FAHRRADPRÜFUNG SJ 2021 **

Am Montag, den 22. November 2021 machten die Schüler/-innen der Klassen 4a/4b der Grundschule Geisingen bei sehr unwitterlichen Wetterbedingungen den Fahrradführerschein.

Zuvor wurde schon der theoretische Teil absolviert. Stolz und voller Freude konnten dann die Kinder Ihren Führerschein in Empfang nehmen. Vorausgegangen waren mehrmalige

Übungseinheiten mit der Tuttlinger Verkehrspolizei.

 

** KLEINES WEIHNACHTSGEDICHT FÜR KINDER **

Liegt ein Geheimnis in der Luft,
spürst du ein heimlich, süßer Duft,
ist alles voller Heiterkeit,
beginnt die schöne Weihnachtszeit.

Macht dir das Rätselraten Spaß,
wirst du vor Neugier rot und blass,
ist alles voller Heimlichkeit,
ist sie da, die Weihnachtszeit

Pocht dir das Herz vor Spannung laut,
fühlst du ein Kribbeln auf der Haut,
ist alles voller Wachsamkeit,
dann ist Weihnacht nicht mehr weit.

Liegen Pakete unterm Baum,
durftet es süß in jedem Raum,
sind alle voller Fröhlichkeit,
ist das Christkind nicht mehr weit.

© Elke Bräunling

** Grundschule Geisingen erhält Spielezimmer – 17.11.2021 **

Bundesweite Initiative „ Spielen macht Schule“ stattet die Grundschule Geisingen mit einem Spielezimmer aus.

Frankfurt/Main, Oktober 2021. Die Grundschule Geisingen hat dank ihres originellen und durchdachten Konzepts eine komplette Spielwarenausstattung für ein Spielzimmer gewonnen. Die Initiative „Spielen macht Schule“ fördert so das klassische Spielen an Schulen, denn: Spielen macht schlau!

„Spielen und Lernen sind keine Gegensätze! Darum sind gute Spiele eine wichtige Ergänzung des schulischen Bildungsangebots. Kinder unterscheiden nicht zwischen Lernen und Spielen, sie lernen beim Spiel“, so Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, ZNL Ulm.

Die Grundschule Geisingen hat sich an dem diesjährigen Aufruf der Initiative beteiligt und ein pädagogisches Konzept eingereicht, in dem sie ihre Ideen und Vorstellungen rund um ein Spielzimmer in ihrer Schule vorstellt. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 201 Gewinner in allen 16 Bundesländern.

Die Initiative „Spielen macht Schule“ wurde vom Verein Mehr Zeit für Kinder und dem ZNL Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen ins Leben gerufen. Unterstützt wird die Initiative, die in diesem Jahr zum 15. Mal ausgeschrieben wurde, von den 16 Kultusministerien.

Um ein Spielezimmer für ihre Schule zu gewinnen, hatten die Grundschulen bis 16. Juni 2021  Zeit, ihre individuell erarbeitete Bewerbung an den Verein Mehr Zeit für Kinder zu schicken. Die besten Konzepte wurden von einer Jury prämiert und die Einrichtung der Spielzimmer erfolgte im Anschluss. Die Spielwaren werden von den Mitgliedsunternehmen des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie e.V. (DVSI) kostenlos zur Verfügung gestellt.

Mit den Gewinnern aus diesem Jahr gibt es nun bundesweit über 2.800 spielende Schulen. Weitere Informationen zur Initiative, den pädagogisch geprüften Spielwaren und Teilnahmemöglichkeiten gibt es im Internet unter: www.spielen-macht-schule.de.

Hintergrund des Projekts sind die Erkenntnisse der modernen Hirnforschung. Sie zeigen, dass aktive Erfahrungen mit haptischen und visuellen Reizen, wie sie das klassische Spielzeug bietet, förderlicher sind als die passive Erfahrungsvermittlung, wie sie durch das Fernsehen stattfindet. Schon Kinder im Grundschulalter sind dem ständig wachsenden Einfluss von Bildschirmmedien wie Internet, PC Spielen und Konsolen ausgesetzt. Bewegung und Kreativität, wichtige Faktoren für die kindliche Entwicklung, bleiben dabei auf der Strecke. Dem immer stärker werdenden Einfluss der Bildschirmmedien möchte die Initiative „Spielen macht Schule“ entgegenwirken.

——————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

 

** MENSA SPEISEPLAN **

Wochenplan für den 10.01.2022 – 13.01.2022

Montag, 10. Januar 2022:   TS: Käse-Lauch-Suppe; mit Geflügelhack / Apfel-Streusel-Auflauf mit Vanillesoße

Dienstag, 11. Januar 2022:   Kalbshacksteak; in Rahmsoße mit verschiedenen Beilagen ( Salzkartoffeln, Steakhouse Fritten, Röstkartoffeln)

Mittwoch, 12. Januar 2022: Milde Käsespätzle mit Salat

Donnerstag, 13. Januar 2022: Panierte Putenschnitzel mit Spätzle und Rahmsoße

 

Wochenplan für den 17.01.2022 – 20.01.2022

Montag, 17. Januar 2022: Kabeljau in Dillcremesoße mit Langkornreis

Dienstag, 18. Januar 2022: Zwiebel-Sahne-Hähnchen mit Kartoffelpüree und Gemüse

Mittwoch, 19. Januar 2022: Mini-Ravioli mit Gemüsefüllung dazu Hähnchen Bolognese Soße und Salat

Donnerstag, 20. Januar 2022: TS: Brokkolicremesuppe mit Bauernbrot / Kleine Germknödel „Natur“ mit Vanillesoße

 

Wochenplan für den 24.01.2022 – 27.01.2022

Montag, 24. Januar 2022: POMMDÖNER – Pfannengericht mit Hähnchen Döner Kebap, Pommes und Spitzkohl

Dienstag, 25. Januar 2022: Rindfleischklößchen „Köttbullar“ in Sahnesoße mit Kartoffelgratin u. Gemüse

Mittwoch, 26. Januar 2022: Gnocchi mit Käsesoße „Carbonara Art“ mit Salat

Donnerstag, 27. Januar 2022: TS: Bauerneintopf mit Geflügelwiener und Bauernbrot / Pancakes mit Apfelmus

 

** EINSCHULUNG DER KLASSEN 1A UND 1B **

Eine „zauberhafte“ Einschulungsfeier an der Grundschule Geisingen

Im wahrsten Sinne des Wortes erlebten die 33 Erstklässler und ihre Familien eine „zauberhafte“ Einschulungsfeier. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Lutsch wurde ein Film gezeigt, der von unseren Schulkindern am Ende des letzten Schuljahres extra für die Erstklässler gedreht wurde. Darin wurde unsere Schule in allen Facetten vorgestellt. Als Frau Lutsch danach wieder auf die Bühne kam, hatte sie einen Umhang an und einen großen Zauberhut auf dem Kopf. Schließlich fehlt jetzt nur noch die Verwandlung, dass aus „Vorschul- Kindern“ Schulkinder werden. Da die ersten Zaubersprüche keine Verwandlung herbeiführten, musste schließlich noch ein Zaubertrank gebraut werden. Wichtige Zutaten, die alle Erstklässler brauchen, kamen in den großen Topf hinein: Neugier, Durchhaltevermögen, Mut, Freude … und schließlich kam nach einigem Funkeln und blitzen ein Zaubertrank für jedes Kind heraus.  Pfarrer Buhl sprach dann noch einen Segen und nach dem gemeinsamen Segenslied war es dann endlich soweit: die erst Schulstunde für die Erstklässler begann. Während die Kinder im Klassenzimmer ihre erste Schulstunde erlebten, fand vor der Stadthalle ein Sektempfang für die Familien statt, der von den Eltern der Klasse 3 a/b ausgerichtet wurde.  Nicht nur unseren Erstklässlern, sondern allen unseren Schulkindern wünschen wir ein ganz zauberhaftes Schuljahr bei uns.

Eure Angela Lutsch

** Sport- und Spieletag und Ausflüge **      26.07.2021

Die letzten Schultage im SJ 20/21 nutzten die Klassen noch für Ausflüge und einen Spiel- und Sporttag.

Alle hatten viel Spass dabei !!

** Was für eine tolle Überraschung….. **

____________________________________________________________________________________________________________

** Elterninformation 18.06.2021 **

Liebe Eltern, auch in den kommenden Sommerferien gibt es wieder das landesweite Lern- und Förderprogramm „Lernbrücken“.

Einige Eltern haben dafür von den Klassenlehrerinnen / den Klassenlehrer persönliche Einladungen erhalten. Haben auch Sie für Ihr Kind Interesse an der Lernbrücke,

dann melden Sie sich bis spätestens Mittwoch, 23.06.2021 bei den Klassenlehrern, damit wir Ihnen alle nötigen Informationen zukommen lassen können.

Außerdem habe ich uns am Pilotprojekt „Bridge the Gap“ angemeldet. Das ist ein weiteres Förderprogramm, bei dem Studierende die Schulen mit Förderangeboten unterstützen.

 

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

 

** Anmeldung Erstklässler für das SJ 2021/2022 **

Die Anmeldungen für das Schuljahr 2021/2022 sind nun abgeschlossen. Es sind alle Kinder angemeldet und wir freuen uns schon sehr auf die neuen Schülerinnen und Schüler. Vielen Dank für Eure selbst gemalten Bilder, sie sind alle ganz toll geworden.

           


 

** BILDER VON UNSEREM UMZUG **

Diese Woche war es endlich soweit und wir konnten in den renovierten Teil vom roten Schulgebäude umziehen.

             

 


_column_text]

#steine#schlange#grundschule#geisingen

An unserem Schultor startet die Steineschlange. Wie es geht, findest du hier. Wie lange wird unsere Schlange sein, bis wir uns wieder in der Schule sehen ? Also malt zuhause einen Stein an und legt ihn einfach an der Steinschlange an.

Wir werden Euch regelmäßig über den Weg unserer Steinschlange hier auf dem laufenden halten.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Hallo liebe Schüler,

heute wollen wir uns mal bei euch melden und euch ein paar Fotos von uns schicken.

Im Moment arbeiten wir an unseren Fachplänen, schauen uns neue Materialien für euch an, sortieren alte Sachen aus und räumen die Klassenzimmer auf. Wir hoffen, dass es euch allen gut geht.

Liebe Grüße aus der Schule, Eure Lehrerinnen und Lehrer

UNSERE               SCHULE

gebäude_start

Wir bieten an unserer Schule Unterricht nach aktuellen pädagogischem Konzept und fördern unsere Schülerinnen und Schüler nach individuellen Bedürfnissen. Hierbei stehen diese im Mittelpunkt unseres Handelns.
[mehr]

ELTERNTAXI – Gefahrenstelle       22.10.2020

Der Elternbeirat der Grundschule Geisingen, die Schulleitung sowie das Lehrerkollegium fordern Sie dazu auf, zur Entlastung der Karl-Hall-Straße ihre Kinder nicht bis direkt vor die Schule zu fahren. Viele Eltern lassen es sich nicht nehmen, ihr Kind täglich mit dem Auto zur Schule zu bringen und von dort wieder abzuholen. Doch gerade dadurch entsteht vor allem morgens ein Verkehrschaos vor der Schule. Oft sind die Eltern selbst in Eile und halten mitten auf der Straße oder auf dem Gehweg (Bushaltelinie), um Ihr Kind schnelle „rausspringen zu lassen“. Letztendlich entsteht aber genau so für alle Kinder ein zusätzliches Verkehrsrisiko. Wir bitten Sie deshalb, seien Sie nicht zu übervorsichtig, denn Sie können Ihren Nachwuchs nicht vor allen gefahren beschützen. Geben Sie Ihrem Kind lieber die Möglichkeit, Selbstständigkeit zu entwickeln und zu lernen, wie es sich in einer Gefahrensituation richtig zu verhalten hat. In dieser Sache unterstützt Sie auch die Aktion „Sicherer Schulweg“. Schauen Sie sich die verschiedenen Wege, die Ihr Kind zur Schule nehmen könnte, gut an und entscheiden dann gemeinsam mit Ihrem Kind welcher davon der sicherste ist. Denken Sie bitte auch daran, dass der Busverkehr ebenfalls behindert wird und eine Gefahrenstelle für Ihr Kind bedeutet, wenn der Bus die Haltestelle nicht ordnungsgemäß anfahren kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis !

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.